Cardio Training Treadmill

Laufband für Anfänger

 

Laufband leichtgemacht: So gelingt das Cardio-Work-Out

Sie möchten die kalten Wintermonate Ihr Lauftraining ins Fitnessstudio verlegen? Crosstrainer, Liegeergometer und die anderen Cardio-Geräte langweilen Sie? Das Laufband bietet für Outdoor-Läufer, Fitnessprofis und Laufanfänger gleichermaßen sinnvolle Trainingsmöglichkeiten je nach Trainingsziel und Fitnesslevel. Nutzen Sie die hochwertigen Geräte von Precor im Skylife Fitnessstudio in Augsburg-Pfersee für Ihr Ausdauertraining oder zum Abnehmen. Mit diesen Tipps absolvieren Sie ein effektives Training auf dem Laufband, ohne Verletzungen oder fehlerhaftes Training zu riskieren.

Einstellung des Laufbandes

Outdoor-Läufer spüren den Unterschied sofort: Auf einem Laufband fehlt das aktive Abdrücken des Fußes, da sich der Untergrund ja von selbst bewegt. Auch das Abrollverhalten des Fußes ist beim Training auf dem Laufband anders als draußen. Stellen Sie die Steigung des Bandes deshalb auf mindestens 1,0 Prozent ein, um den Bewegungsablauf an die natürliche Laufbewegung anzugleichen.
Für Anfänger reicht ein vierzig minütiges Work-Out aus, das sich in Aufwärmphase, Trainingsphase und Cool Down Phase gliedert. In den ersten 15 Minuten verbrennt der Körper Kohlenhydrate, danach setzt erst die Fettverbrennung ein und Ausdauer wird aufgebaut. Dieser Umstand ist vor allem für Sportler wichtig, die durch Ausdauertraining abnehmen möchten.

Mehr Balance durch richtiges Aufwärmen

In den ersten fünf Minuten wärmen Sie Ihre Bänder, Gelenke und Muskeln durch langsames Gehen auf. Dadurch werden Verletzungen und Überlastungen vermieden und Sie verbessern zudem Ihre Balance. Laufen Sie auf Ihren Zehenspitzen für dreißig Sekunden und wechseln Sie danach in den Fersenlauf, den Sie für dreißig Sekunden durchhalten. Erhöhen Sie die Steigung auf sechs Prozent und versuchen Sie große Schritte zu machen. Senken Sie für die letzte Minute das Laufband wieder ab und erhöhen Sie die Laufbandgeschwindigkeit auf ungefähr 4 km/h.

Mit Körperspannung vermeiden Sie Fehlhaltungen auf dem Laufband

Erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit, bei der Sie trainieren möchten. Eine Pulsuhr hilft Ihnen den korrekten Trainingsbereich zu finden. Vor allem beim schnellen Laufen ist es wichtig, auf die korrekte Körperhaltung zu achten, indem Sie in einer leichten Ganzkörpervorlage trainieren. Die Arme sind angewinkelt und werden eng am Körper entlanggeführt. Die Hüfte sollte während des gesamten Trainings nicht auf und ab hüpfen, sondern sich immer auf der gleichen Höhe befinden. Die Sprunggelenke und Knie werden so nicht überbelastet, was das Verletzungsrisiko senkt. Variieren Sie während des Trainings die Geschwindigkeit oder die Steigung, um Ihren Organismus ideal zu fordern. Empfehlenswert sind zum Beispiel 4-Minuten-Intervalle, in denen Sie im Wechsel laufen und walken.

Cool Down und Dehnen im Fitnessstudio Skylife Fitness

Mit Anbruch der letzten fünf Minuten reduzieren Sie die Laufgeschwindigkeit schrittweise auf ein lockeres Gehen. Schütteln Sie die Beine aus und strecken Sie die Arme. Dehnen Sie anschließend die beanspruchten Muskelgruppen, um eine ideale Regeneration zu gewährleisten.

Training Fitness Sport Erholung

Resilienz im Sport – Was ist das?

 

Mehr Leistung durch Resilienz – Wie trainiere ich meine Widerstandfähigkeit?

Kennen Sie Menschen, die scheinbar unverwüstlich sind? Die weder Probleme im Job, noch Ärger im Privatleben aus der Ruhe bringen können? Solche Menschen haben ein hohes Maß an Resilienz und sind meist auch sehr widerstandsfähige Sportler. Aber was ist Resilienz? Wie wirkt sie sich auf Ihre sportliche Leistungsfähigkeit aus und kann man diese Stressresistenz trainieren? Skylife Fitness zeigt Ihnen den Weg zu sportlicher Höchstleistung, zu körperlicher und seelischer Stärke. So erreichen Sie Ihre Ziele, sei es Abnehmen, Muskelaufbau oder die Wiederherstellung Ihrer Fitness durch Reha-Sport.

Was ist Resilienz?

Das Leben ist für keinen Menschen immer rosig. Krisen, Misserfolge und Probleme sind an der Tagesordnung. Resilienz bezeichnet die Fähigkeit mit diesen Schwierigkeiten auf gesunde Weise fertig zu werden. Resiliente Menschen zeichnen sich durch Ihre mentale Stärke aus, die Ihnen hilft Misserfolge zu akzeptieren, Probleme zu bewältigen, daraus zu lernen und gestärkt aus diesen Lebenskrisen hervorzugehen. Diese Widerstandsfähigkeit überträgt sich zudem auf die Leistungen im Sport und kann trainiert werden.

Selbstwirksamkeit erleben

Die positive Nachricht ist: Um stressresistenter zu werden, empfehlen Wissenschaftler und Psychotherapeuten Sport. Gehen Sie regelmäßig ins Skylife Fitnessstudio, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Selbstwirksamkeit bewusst zu erleben und zu verbessern. Durch regelmäßige Fitnessübungen verbessert sich Ihre Körperwahrnehmung, die auch Ihre mentale Fitness stärkt. Regelmäßiger Sport führt automatisch zu mehr Resilienz, das beweisen Studien zur mentalen Gesundheit von Fitnessteilnehmern. Achten Sie aber auf Ihren Körper und gönnen Sie ihm Pausen, wenn er sie verlangt.

Mit Achtsamkeit mehr aus dem Besuch im Fitnessstudio herausholen

Haben Sie Probleme beim Sport abzuschalten oder setzen Sie sich selbst durch hohe Leistungsziele unter Druck? Der menschliche Körper hält starke Belastungen nur kurze Zeit aus. Langfristig nutzen Sie Ihr Potential effektiver, wenn Sie auch beim Sport mental gelassen bleiben. Erweitern Sie Ihren Trainingsplan zum Beispiel durch einen Yogakurs im Skylife Fitnessstudio. Konzentrieren Sie sich auf dem Laufband nur auf Ihren Atem, ohne darauf zu achten, ob andere Läufer schneller sind. Resilienz schulen Sie durch bewusstes Erleben des Moments. Spätestens in der finnischen Sauna des Skylife Fitness Wellness-Bereichs schalten Sie ab und sammeln Kraft für Ihren Alltag.

Positives Denken erhöht Ihre Resilienz beim Sport und im Job

Überall sehen Sie Schwierigkeiten und Probleme, ob im Job, beim Sport oder im Privatleben? Wer ständig das Schlimmste erwartet und fürchtet, hemmt sich selbst und hat außerdem schlechte Laune. Erinnern Sie sich an eine positive Denkweise. Sie werden sehen, Sie schaffen mehr Wiederholungen mit einem optimistischen „Eine noch“ im Kopf statt des demotivierenden „50 Wiederholungen schaffe ich nie“. Der Schlüssel zu Resilienz ist eine positive Lebenseinstellung und das Gefühl der Kontrolle über seine eigenen Handlungen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie es in der Hand haben, Ihr Bestes zu geben und Ihre Ziele zu erreichen. Der Erfolg, sei es im Sport, im Job oder im Alltag, stellt sich ganz von alleine ein.

Motivation Fitnesstipps Gagdgets

Motivation durch Fitnessttipps

 

Motivation fürs Fitnessstudio schöpfen Sie mit diesen Tricks

„Ab morgen trainiere ich wieder. In der letzten Zeit hatte ich leider keine Zeit“, diese Aussage kennen viele, doch wenige setzen den Vorsatz in die Tat um. Skylife Fitness, das Fitnessstudio in Augsburg-Pfersee, verrät Ihnen, wie Sie die Motivation im Fitnessstudio als Anfänger und langjähriger Sportler konsequent aufrechterhalten. Aller Anfang ist schwer, weshalb Ihnen die Trainer von Skylife Fitness einen motivierenden Trainingsplan erstellen, dessen Etappenziele Sie spielend leicht erreichen. Mit diesen Tricks schaffen Sie es, als Anfänger Ihren Trainingsplan einzuhalten und über die Jahre für Ihre Fitness motiviert zu bleiben.

Zum Afterwork-Fitness motivieren und Stress wegtrainieren

Nach einem anstrengenden Tag im Büro, lassen Sie sich erschöpft aufs Sofa fallen: Der Vorsatz, ins Fitnessstudio zu gehen, ist damit passé, denn sitzen Sie erst einmal im gemütlichen Wohnzimmer, ist jegliche Motivation für Sport verflogen. Lassen Sie die Couch warten und hängen Sie nach der Arbeit eine Trainingseinheit Cardio oder Gym Workout im Fitnessstudio an. Das Fitnesstraining muss nicht lang sein, entlässt Sie aber energetisiert in Ihren Feierabend und vermittelt Ihnen das positive Gefühl, sportlich etwas geschafft zu haben. Erinnern Sie sich an dieses Gefühl, wenn Sie beim nächsten Mal wenig Lust verspüren, aufs Laufband zu steigen oder sich beim Zumba oder in anderen Fitnesskursen zu auszupowern.
Morgensportler haben im Skylife Fitnessstudio keine Ausrede: Der große Wellnessbereich bietet top gepflegte Wasch- und Duschräume, sodass Sie nach Ihrer Trainingseinheit motiviert und frisch zur Arbeit fahren können.

Machen Sie Ihr Fitnesstraining zur Gewohnheit

Sie haben es diesen Freitag ins Fitnessstudio geschafft, fühlen sich prächtig und sind stolz auf sich? Ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus: Erst nach einundzwanzig Tagen wird eine Tätigkeit zur Gewohnheit. Schaffen Sie es drei Wochen lang jede Woche zweimal ins Fitnessstudio zu gehen, behalten Sie diese sehr gute Angewohnheit bei. Motivieren Sie sich zum Sport, indem Sie die Zeit im Fitnessstudio zum Stressabbau und als Freizeit nutzen. Zwingen Sie sich nicht zu den anstrengendsten Übungen, sondern haben Sie Spaß beim Sport. Wem fünf Minuten auf dem Crosstrainer vorkommen wie Stunden, steigt besser aufs Laufband um. Wem Bankdrücken zu schwer ist, versucht es mit dem innovativen Milon Zirkel  im Skylife Fitnessstudio. Die beste Motivation ist immer noch eine Belohnung: Entspannen Sie nach einem erfolgreichen Training in der finnischen Sauna des Skylife Fitness Wellness-Bereichs.

Nutzen Sie Activity-Tracker zur Sport-Motivation

Die Deutschen werden immer sportlicher: Laut einer OmniQuest-Umfrage  treiben Männer und Frauen pro Woche rund viereinhalb Stunden Sport. Das sind über eine halbe Stunde mehr als noch vor zwei Jahren. Motivierend an dieser Umfrage ist einerseits die Disziplin, mit der Sportler Ihre Ziele verfolgen. Andererseits zeigt die Studie auch, dass immer mehr Fitness Gadgets wie Schrittzähler und Activity-Tracker zum Einsatz kommen. Nutzen Sie bereits ein Fitnessarmband und eine App, die Sie an Ihre Trainingsziele erinnert? Die Geräte überwachen nicht nur Ihren Bewegungsumfang, sondern können außerdem als Erinnerungs- und Motivationshelfer eingesetzt werden. Zudem lassen sich Trainingserfolge durch die gespeicherten Fitnessdaten leicht nachverfolgen und sorgen so für die zusätzliche Motivation beim Fitness. Pulsuhren stellen außerdem sicher, dass Ihr Training auch den gewünschten Effekt hat.

Stark ohne Steroide

Sporternährung: Stark ohne Steroide

Dopingmittel geraten nicht nur moralisch immer mehr in Verruf, nun zeigt sich, dass sie nicht einmal wirken: Neuste Studien belegen, dass Sie Ihre persönliche Bestleistung um 15 Prozent steigern können, wenn Sie auf die richtige Sportnahrung zurückgreifen. Das berüchtigte Dopingmittel Epo verspricht nur eine Leistungssteigerung von läppischen sieben Prozent. Grund genug, Haferflocken statt Hormone, Steaks statt Steroide und Eier statt Epo auf den Ernährungsplan zu schreiben. Skylife Fitness, das Fitnessstudio für Augsburg und Umgebung, verrät Ihnen, zu welchen Nahrungsmitteln Sie für ein effektives Training und eine gesunde Ernährung greifen sollten. Bei einer professionellen Ernährungsberatung erhalten Sie außerdem einen exakt auf Ihr Training und Ihr Fitnessziel abgestimmten Ernährungsplan. Vereinbaren Sie einen Termin per Telefon oder kommen Sie im Fitnessstudio in Pfersee vorbei.

Mit Kohlehydraten die Leistungsfähigkeit im Fitnessstudio steigern

Beim Muskelaufbau oder Abnehmen ist eins entscheidend: die Ausdauer. Egal welches Ziel körperliche Aktivität verfolgt, beim Sport benötigt der Körper Energie, die er am schnellsten aus Kohlenhydraten bezieht. Unsere Muskeln nutzen Kohlenhydrate, um bei großer Anstrengung weiterhin leistungsfähig zu sein, denn Kohlenhydrate können ohne Sauerstoff in den Muskelzellen verbrannt werden. Leider ist der Kohlenhydratspeicher unserer Körper begrenzt. Bei Trainierten sind es 600 Gramm, bei Untrainierten nur 300 Gramm. Überschüssige Kohlenhydrate werden umgewandelt und im Fettgewebe eingelagert. Vor dem Besuch im Fitnessstudio essen Sie also am besten komplexe Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Haferflocken, Vollkornbrot oder Vollkornpasta, allerdings nur in mäßigen Mengen. Während langem Cardiotraining oder Fitnesstraining an den Geräten versorgen Sie Ihren Körper am besten mit Trockenfrüchten, Bananen oder Furchtschnitten, um einen Leistungsabfall zu verhindern.

Welche Sporternährung fördert den Muskelaufbau?

Sie möchten nicht nur fit werden, sondern sichtbare, gesunde Muskeln aufbauen? Eiweiß lässt Muskeln wachsen, doch der Körper benötigt nach dem Training ebenfalls Kohlenhydrate. Direkt nach dem Training sollten Sie darauf achten, dass Ihre Muskeln mit Eiweiß und Kohlenhydraten versorgt werden, denn die wichtigen Nährstoffe fördern den Muskelaufbau und die Regeneration. Idealerweise isst man an Trainingstagen 1,2 bis 1,7 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht und kombinierst die proteinreichen Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten: Gönnen Sie sich nach dem Fitnesstraining mageres Fleisch mit Getreideprodukten wie Reis oder Nudeln. Der Klassiker Kartoffeln mit Ei ist ebenso beliebt wie die Kombination mit Milchprodukten, zum Beispiel Kartoffeln mit Quark. Wer nach dem Training lieber Süßes isst, greift zu Milchprodukten mit Früchten, zum Beispiel einen Buttermilch-Waldbeeren-Shake. Die richtige Sportnahrung bringt Sie zu Ihrem Fitnessziel und ist auf jeden Fall leckerer als Anabolika und andere Dopingmittel.

Schwanger ins Fitnessstudio? Kann ich weiterhin trainieren?

Mehr Energie und Lebensfreude durch Sport in der Schwangerschaft

Schwanger zum Sport? Früher war das undenkbar, doch der Mythos von der schädlichen Wirkung von körperlicher Betätigung sollte schleunigst zerstört werden. Bewegung und Sport bringen auch schwangeren Frauen große Vorteile. Schwanger ins Fitnessstudio zu gehen ist kein Problem, wenn Sie einige Regeln beachten und beim Workout auf Ihren Körper hören. Skylife Fitness, das Fitnessstudio in Augsburg – Pfersee unterstützt weibliche Mitglieder durch kompetente Beratung und freundlichen Service. Das Trainerteam schafft ideale Trainingsbedingungen in der Schwangerschaft. Frauen Fitness und Training für Schwangere steht nicht im Widerspruch zu einem Besuch im Skylife Fitnessstudio. Besuchen Sie das Fitnesscenter mit eigenem Wellness-Bereich, Damensauna und einem großen Trainingsangebot für weibliche und männliche Mitglieder aus Augsburg, Pfersee, Göggingen, Lechhausen, Oberhausen, Hochzoll, Hochfeld, Bärenkeller, Kriegshaber und Bismarck-Viertel.

Sport in der Schwangerschaft: durch Training im Fitnessstudio fit und ausgeglichen

Eine Schwangerschaft ist eine Kräfte zehrende Lebensphase, in der Frauen besonders gut auf sich achten möchten. Durch Sport und den Besuch im Fitnessstudio profitieren Schwangere sehr in Ihrem Alltag mit und nach dem Babybauch: Sport bessert die Laune, denn die Sauerstoffversorgung und die Blutzirkulation werden angekurbelt. Schwangere Frauen fühlen sich nach dem Training im Fitnessstudio weniger müde, haben mehr Energie und sind emotional ausgeglichener. Beim Sport wird das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet, das für diese Stimmungsaufhellung verantwortlich ist. Das Fitnesstraining führt zu mehr Ausdauer und Kraft, um die Anstrengungen während und nach der Schwangerschaft zu bewältigen. Schwangere, die regelmäßig im Fitnesscenter trainieren, profitieren von einem guten Körpergefühl während der Geburt und bei der Rückbildungsgymnastik.

Im Augsburger Fitnessstudio Skylife entspannt in der Schwangerschaft trainieren

Unterscheidet sich das Training in der Schwangerschaft vom normalen Training im Fitnessstudio? Selbstverständlich muss das Training auf die Bedürfnisse von schwangeren Frauen angepasst werden. Je nach Fitnesslevel können problemlos fünf bis sieben leichte Trainingseinheiten pro Woche absolviert werden, bei denen der Fokus auf der Kräftigung von Bauch, Beckenboden und Rücken liegt – Muskeln also, die während und auch nach der Schwangerschaft beansprucht werden. Ab dem fünften Monat sollten allerdings die geraden Bauchmuskeln nicht mehr trainiert werden, da sonst die Gefahr besteht, vorzeitige Wehen einzuleiten. Isometrische Übungen, die die Bauchdecke ohne Bewegung aktivieren, sind ab dann empfehlenswert. Schwangere trainieren im Fitnessstudio auf Cardio-Geräten ihre eigene Ausdauer und die des Ungeborenen gleich mit. Der Ruhepuls des Babys erhöht sich mit dem Puls der Mutter und senkt sich nach der Belastung wieder ab, sodass der Trainingseffekt für Mutter und Kind gleichzeitig eintritt. Ein Besuch im Fitnessstudio ist also kein Problem für schwangere Frauen, die auf ihren Körper achten und ihr Vorhaben mit ihrem Arzt abgesprochen haben. Das Team von Skylife Fitness steht Schwangeren im Fitnessstudio in Augsburg – Pfersee bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sport & mentale Gesundheit

Studien beweisen: Sport verbessert die mentale Gesundheit

Stressresistent und belastbar regelmäßiger Bewegung im Skylife Fitnessstudio Augsburg

Trainiere Dich glücklich: Amerikanische Psychologen haben herausgefunden, dass ein Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und psychischer Fitness besteht. In einer repräsentativen Umfrage unter 1,2 Millionen Amerikanern stellten die Wissenschaftler fest, dass Radfahren, Teamsportarten, der Gang ins Fitnessstudio und Aerobic die besten Auswirkungen hat. Auch andere Fitnesskurse, reduzieren laut dem Bericht des The Lancet Psychiatry Magazins die monatlichen Tage, an denen sich die Teilnehmer der Studie mental nicht fit fühlten. Diese Erkenntnis kommt gerade richtig, kurz vor dem Winterblues und den nasskalten Tagen. Im Skylife Fitnessstudio in Augsburg-Pfersee trainieren Sie die schlechte Laune und die Kälte einfach weg! Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Besser drauf und energiegeladen nach einem Workout im Augsburger Fitnessstudio Skylife

Durchschnittlich fühlten sich Teilnehmer der Studie an 3,4 Tagen im Monat schlecht, wenn sie angaben, keinen Sport zu treiben bzw. sich nicht zu bewegen. Sobald die Teilnehmer sportlich aktiv waren, verringerte sich diese Anzahl auf zwei Tage, eine Reduktion um 43,2 Prozent. Die besten Ergebnisse zeigten Menschen, die drei- bis fünfmal pro Woche für 45 Minuten ins Fitnessstudio gingen oder sich anderweitig sportlich betätigten. Besonders stark äußerte sich der Fitnesseffekt bei Studienteilnehmern, denen eine Depression attestiert wurde: Depressive Menschen, die sich aktiv bewegen, leiden an 7,1 Tagen im Monat an Traurigkeit, was 3,75 Tage weniger sind als die Tage, die unsportliche Depressive im Monat an ihrer Krankheit leiden. Übertreiben sollte man den Fitnesswahn aber nicht: Menschen, die an mehr als fünf Tagen Sport trieben, schnitten schlechter ab. Gönnen Sie sich also die richtige Mischung aus Workout und Ruhephasen, zum Beispiel im luxuriösen Wellness-Bereich des Skylife Fitnessstudios.

Die Kurse des Skylife Fitnessstudios steigern mit Spaß Ihr Durchhaltevermögen

Gute Laune durch und während des Trainings garantieren die fordernden Fitnesskurse im Skylife Fitnessstudio: Augsburger schwitzen zu den Latino-Rhythmen beim Zumba oder powern sich beim aktiongeladenem ETB-Workout zu schnellen Beats richtig aus. Die positive Wirkung von Musik auf die sportliche Leistungsfähigkeit haben ebenfalls amerikanische Wissenschaftler nachgewiesen: Laute, schnelle Songs bis 140 Bpm ließen Sportler auf einem Laufband knapp eine Minute länger durchhalten als die Vergleichsgruppe, die ohne Musik das Belastungs-EKG absolvieren musste. Im neu eingerichteten Skylife Fitnessstudio in Augsburg-Pfersee kümmert sich das professionelle Trainerteam nicht nur um die Fragen der Sportler, sondern auch um die musikalische Untermalung, die zu Höchstform anspornt.

Ist eine Pulsuhr im Fitnessstudio sinnvoll?

Immer im optimalen Pulsbereich im Skylife Fitnessstudio Augsburg

Dass Herzfrequenz und Trainingsleistung zusammenhängen, weiß jeder Sportler. Doch muss man seinen Puls so genau kennen, um Erfolge beim Muskelaufbau oder beim Abnehmen  zu verzeichnen? Oder bringt der Einsatz einer Pulsuhr beim Training im Fitnessstudio tatsächlich Vorteile?
Pulsmesser und Pulsuhren messen die Herzfrequenz entweder durch Fingerauflegen, am Handgelenk oder über einen Brustgurt. Da der Brustgurt relativ eng und direkt unter dem großen Brustmuskel sitzen muss, stört er manche Sportler, liefert aber die genausten Ergebnisse im Vergleich mit den anderen Methoden. Die Cardio-Geräte im Skylife Fitnessstudio in Augsburg – Pfersee können telemetrisch die Daten des Pulsmessers und des zugehörigen Brustgurts anzeigen. Aber auch beim Intervalltraining oder Krafttraining profitieren Sportler vom Einsatz einer Pulsuhr.

Abnehmen mit dem richtigen Puls beim Cardio-Fitness im Skylife Fitnessstudio

Welche Erkenntnisse bietet die Trainingsherzfrequenz für Sportler? Bei körperlicher Belastung steigt der Energie- und Sauerstoffbedarf des Körpers. Das Herz muss schneller schlagen, um die Muskeln mit Blut und Sauerstoff zu versorgen. Die Herzfrequenz ist also ein guter Anzeiger, wie intensiv das gerade absolvierte Training ist. Eine Ausdauersteigerung erreichen Sie nur, wenn Sie lange genug im richtigen Pulsbereich trainieren ohne sich zu überanstrengen. Die meisten Pulsuhren warnen durch einen Alarmton, falls die Herzfrequenz und damit die Belastung zu hoch ist. Möchten Sie effektiv Fett verbrennen und gesund abnehmen, achten Sie auf eine Belastung, die ebenfalls nicht zu hoch, aber dennoch fordernd ist. Moderne Pulsuhren verfügen über Best Practice Marker (BPM), die den idealen Trainingsbereich Ihrer Herzfrequenz markieren und Sie informieren, sollte Ihr Puls zu hoch oder zu niedrig sein. Das professionelle Trainerteam des Skylife Fitnessstudios in Augsburg spricht gerne mit Ihnen über Ihre ideale Pulsfrequenz und informiert Sie in interessanten Seminaren über aktuelle Erkenntnisse aus Sportwissenschaft, Medizin und Trainingslehre.

Macht es Sinn, eine Pulsuhr auch beim Krafttraining im Fitnessstudio zu tragen?

Pulsuhren werden vor allem von Läufern oder Radfahrern eingesetzt, also von Sportlern, die Ausdauer und Kreislauf trainieren. Ist ein Pulsmesser auch sinnvoll, wenn Muskelmasse aufgebaut werden soll? Sportuhren mit Pulsmessung werden auch hier genutzt, allerdings erfüllen Sie andere Funktionen als beim Cardio-Training. Mit der Timing Funktion der Uhr überprüfen Sie Ihre Satzschnelligkeit beim Krafttraining oder beim Functional Training und können sie jedes Mal unterbieten. High Intensity Trainings (HIT) lassen den Puls der Sportler so schnell in die Höhe schnellen, dass Pulsmesser nur für die Überprüfung des rapiden Anstiegs genutzt werden sollten. Ein Alarm, der Überbelastung beim Ausdauerprogramm verhindern soll, stört bei diesen schnellen Einheiten nur. Neue Pulsuhren sind außerdem mit einer Fitness App vernetzt, sodass die Belastung des kompletten Trainings aufgezeichnet und ausgewertet werden können. Sportuhren und Pulsmesser ermöglichen also ein zielgenaues Training, dessen Trainingsziel vorher aber genau bestimmt werden sollte. Sprechen Sie darüber mit dem Skylife Trainerteam im Fitnessstudio Augsburg – Pfersee bei einem individuellen Beratungstermin.

breakfast, müsli, obst

Fettburner Frühstück

Abnehmen: Frühstück vor dem Work-Out fördert den Nachbrenneffekt der Muskeln

Frühstück? Ja, bitte! Ein gesundes Müsli oder Obst am Morgen kurbelt die Kalorienverbrennung beim anschließenden Fitnesstraining richtig an. Das haben britische Forscher in der Stoffwechselstudie herausgefunden, die im American Journal of Physiology: Endocrinology and Metabolism veröffentlicht wurde. Beim nächsten Besuch im Skylife Fitnessstudio in Augsburg – Pfersee knurrt also nicht der Magen, sondern purzeln die Pfunde.

Gesund und effektiv Gewicht verlieren im Skylife Fitnessstudio Augsburg

Die Wissenschaftler überprüften in Ihrer Studie die Auswirkungen der Nahrungsaufnahme auf den Stoffwechsel während des Sports und nach dem Training. Sechs der zwölf Versuchspersonen radelten nüchtern eine Stunde, die anderen sechs frühstückten zwei Stunden vor dem Fitnesstraining kohlehydrat-haltiges Porridge mit Milch, also klassisches Müsli. Im Vergleich zur nüchternen Gruppe verbrannten die sechs Frühstücker mehr Kohlenhydrate während des Radfahrens und verdauten folgende Mahlzeiten schneller. Der höhere Nachbrenneffekt, also der schnelle Umsatz der folgenden Mahlzeit, zeigte, dass ihre Körper die Verstoffwechslung von Kohlenhydraten förderte, die nicht nur durch das Frühstück aufgenommen wurden, sondern auch aus Ihrem Fettgewebe stammten.
Ein ausgewogenes Frühstück vor dem Sport oder dem Fitnessstudio bereitet Ihrer Körper ideal auf das Training vor und hilft beim Abnehmen. Auch wenn Ihr Ziel Muskelaufbau heißt, fördern Kohlehydrate vor dem Gang ins Fitnesscenter die Leistungsfähigkeit und unterstützen das Muskelwachstum.

Mama hatte Recht! Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und hilft beim Abnehmen

Über Nacht leert der Körper seine Energiespeicher, weshalb unser Körper nach dem Aufstehen Energie benötigt, um wieder „betriebsbereit“ zu werden und den Stoffwechsel anzukurbeln. Verzichten Sie also keinesfalls auf das Frühstück und achten Sie auf die richtige Zusammensetzung der ersten 350 Kalorien des Tages: Langkettige Kohlenhydrate wie Vollkornbrot, Haferflocken oder Kartoffeln sättigen lang und sorgen für die nötige Energie für Deinen Besuch im Fitnessstudio. Eiweiß, das zum Beispiel in Milch, Quark oder Eiern enthalten ist, beugt Heißhungerattacken vor. Ungesättigte Fettsäuren aus Nüssen, Olivenöl oder Avocados lösen Vitamine und Nährstoffe aus frischem Obst und Gemüse, das ebenfalls nicht am Frühstückstisch fehlen sollte. Das Trainerteam des Skylife Fitnessstudios in Augsburg – Pfersee bietet Ihnen eine professionelle Ernährungsberatung an, bei der Ihr Kalorienbedarf auf Ihren individuellen Trainingsplan und Ihren Alltag abgestimmt wird.

Abnehmen

Gesund & effizient Abnehmen

Aktiv, fit und schlank: Mit den professionellen Trainern im Skylife Fitnessstudio Augsburg wird der Traum vom Abnehmen endlich wahr. Skylife Fitness unterstützt Ihr Trainingsziel mit einer erstklassigen Ausstattung des Trainingsbereichs, mit motivierenden Workshops und individueller Ernährungsberatung; ein umfassendes Programm, mit dem Abnehmen ohne Jojo-Effekt und Frust funktioniert. Nutzen Sie den Milon-Zirkel zum intensiven Kraft-Ausdauer-Training oder bringen Sie beim Cardio Ihren Kreislauf und Ihre Fettverbrennung auf Hochtouren.
Erreichen Sie Ihre Ziele und vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin mit dem Trainerteam von Skylife Fitness, Ihr Fitnessstudio für Augsburgs Stadtteile Pfersee, Hochzoll, Lechhausen, Kriegshaber, Haunstetten, Göggingen und Oberhausen sowie die umliegenden Städte Stadtbergen, Friedberg, Königsbrunn, Bobingen, Dasing und Gersthofen.

Mit Skylife Fitness Augsburg wird Abnehmen zum Kinderspiel

Bewegung allein ist nur die halbe Miete. Im intensiven Gespräch entwickeln die Skylife Fitness Trainer einen individuellen Zeitplan, der Ihre Erfolge beim Abnehmen verzeichnet und Zielmarken setzt. Im Zuge dessen erhalten Sie eine Ernährungsberatung und einen Trainingsplan, der perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Klassisches Ausdauertraining auf den hochwertigen Cardio-Geräten kombiniert das Programm zum Abnehmen mit Training zum Muskelaufbau. Trainierte Muskelmasse sorgt nämlich für einen höheren Grundumsatz, verbrennt also in Ruhe mehr Kalorien als untrainierte Muskeln. Konsequentes Training und bewusste Ernährungsumstellung sind der Schlüssel zu gesundem und effizientem Abnehmen.

Abnehmen in Augsburg mit dem Fitnessmix von Skylife Fitness

Unterscheidet sich das Training in der Schwangerschaft vom normalen Training im Fitnessstudio? Selbstverständlich muss das Training auf die Bedürfnisse von schwangeren Frauen angepasst werden. Je nach Fitnesslevel können problemlos fünf bis sieben leichte Trainingseinheiten pro Woche absolviert werden, bei denen der Fokus auf der Kräftigung von Bauch, Beckenboden und Rücken liegt – Muskeln also, die während und auch nach der Schwangerschaft beansprucht werden. Ab dem fünften Monat sollten allerdings die geraden Bauchmuskeln nicht mehr trainiert werden, da sonst die Gefahr besteht, vorzeitige Wehen einzuleiten. Isometrische Übungen, die die Bauchdecke ohne Bewegung aktivieren, sind ab dann empfehlenswert. Schwangere trainieren im Fitnessstudio auf Cardio-Geräten ihre eigene Ausdauer und die des Ungeborenen gleich mit. Der Ruhepuls des Babys erhöht sich mit dem Puls der Mutter und senkt sich nach der Belastung wieder ab, sodass der Trainingseffekt für Mutter und Kind gleichzeitig eintritt. Ein Besuch im Fitnessstudio ist also kein Problem für schwangere Frauen, die auf ihren Körper achten und ihr Vorhaben mit ihrem Arzt abgesprochen haben. Das Team von Skylife Fitness steht Schwangeren im Fitnessstudio in Augsburg – Pfersee bei Fragen gerne zur Verfügung.

Gemeinsam mit Spaß abnehmen mit dem Skyline Fitness Kursprogramm

Das heimische Sofa lockt nach einem harten Arbeitstag? Motivieren Sie sich zum Training im Skylife Fitnessstudio durch Ihren Fitnessbuddy und das große Angebot an energetisierenden Fitnesskursen. Ob Zumba, Pilates, Body Art, Rückenfit oder klassisches Bauch, Beine, Po Training; die Kurse von Skylife Fitness in Augsburg ermöglichen ein intensives Gruppentraining an sieben Tagen der Woche. Nehmen Sie Ihre Freunde mit zum Training oder lernen Sie in den motivierten Gruppen neue Leute kennen. Zusammen macht das Training doppelt so viel Spaß und Abnehmen wird umso leichter.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erstellen Sie mit den Skylife Fitness Trainern Ihren Erfolgsplan zum Abnehmen. Gewichtsreduktion ist machbar, treten Sie mit uns in Kontakt. Das Skylife Fitnessstudio für Augsburg-Pfersee, Lechhausen, Oberhausen, Gersthofen, Stadtbergen, Göggingen, Friedberg, Haunstetten, Königsbrunn und Hochzoll heißt motivierte Mitglieder herzlich Willkommen.

Ernährungsberatung