Liebe Mitglieder,

die Regierung hat beschlossen, dass wir vom 02.11. – 30.11.2020 wieder schließen müssen. Das bedeutet für uns natürlich erneut eine große Herausforderung und wir dürfen schon wieder nicht das tun, wofür wir stehen und wofür wir brennen: Euch dabei zu unterstützen, vital und gesund zu bleiben!

Bitte tut Euch und uns einen Gefallen während wir geschlossen bleiben müssen: Bleibt in Bewegung!

Wie im Ärzteblatt des Monats Oktober bekanntgegeben wurde, sind die Risikogruppen für eine Covid-Erkrankung nun bekannt.

Dazu zählen neben älteren Menschen vor allem Übergewichtige, Diabetiker, und Herz-Kreislauf-Erkrankte.

All jene Krankheiten, die ihr mit dem Training bei uns sehr wirkungsvoll bekämpft.

Dabei werden wir Euch während der Schließung unterstützen. Wir werden wie während des ersten Lockdowns Online-Kurse anbieten und Euch mit Tipps und Tricks für Euer Heimtraining versorgen. Die bereits vorhandenen Online-Kurse sind auf der Plattform YouTube nach wie vor vorhanden.

Wie ihr diese Kurse empfangen könnt, werdet ihr in Kürze über Facebook und die Cosmos Fitness App erfahren.

Die wohl brennendste Frage für Euch aber wird sein: Was passiert mit Euren Beiträgen?

Die Corona Krise hat bereits viel Schaden angerichtet.

Die Bundesregierung hat angekündigt, dass sie staatliche Hilfen zur Verfügung stellen wird, um die unternehmerischen Ausfälle zu kompensieren. Wir wissen noch nicht, ob und wann uns diese Hilfe erreichen wird. Wir kennen keine Rahmenbedingungen dafür und keine endgültigen Beschlüsse.

Was bedeutet das für Euch?

Die nächste Abbuchung wurde bereits initiiert, wir werden diese aber zu 100 % ausgleichen. Sobald uns die staatliche Hilfe erreicht, werden wir keine weiteren Abbuchungen vornehmen, so dass auch keine Ruhezeiten von Eurer Seite mehr beantragt werden müssen.

Uns als Unternehmen liegt das Wohl unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Wir werden wie schon in der ersten Schließungs-Phase alles dafür tun, jeden einzelnen Arbeitsplatz zu erhalten. Um dies zu schaffen, benötigen wir erneut Eure Hilfe und Solidarität. Hierfür danken wir Euch bereits jetzt.

Bitte seht nach Möglichkeit davon ab, telefonisch oder per Email Kontakt zu uns aufzunehmen. Falls es für Euch dennoch unbedingt nötig sein sollte, seid bitte geduldig. Wir werden stets versuchen, jede Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten.

Selbstverständlich informieren wir Euch auf allen Kanälen. Über unsere Homepage, per  Newsletter und über Facebook/Instagram halten wir Euch auf dem jeweils aktuellen Stand.

Wir danken Euch für Euer Verständnis. Wir werden auch diese Herausforderung gemeinsam meistern. Bleibt uns treu und vor allem gesund!

Wir freuen uns darauf, jeden Einzelnen von Euch wieder zu sehen!